Aufbauseminare

Zusätzlich zum Basiswissen
„Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter, Erkennen, sammeln und genießen“,” Feinstoffliche Pflanzenaspekte” und “Zauberhafte Blütenküche”  biete ich die folgenden Aufbauseminare an, die zum vertiefen den Wissens um die Verwendbarkeit von Wildfrüchten, -gemüse sowie Wild- und Kulturkräutern dienen sollen.
Diese Seminare können Sie ab 2015 als Gruppe zu Ihrem Wunschtermin buchen.
Natürlich bereiten wir auch auf diesen Kursen unser gemeinsames Mittagessen aus den auf den Rundgängen gesammelten Wildfrüchten, -gemüsen und Wildkräutern zu!

Aufbauseminar A1:
„Kräuterkosmetik selbstgemacht“

Für diesen Kurs gibt es fixe Termine im Kalender, die auch von Einzelpersonen gebucht werden können!(siehe im Menue im Kalender)

Aufbauseminar A2:
„Wirkung und Weisheit der Natur“
(Kräuterheilkunde)

Aufbauseminar A3:
„Planung und Bau von Natur- und Kräutergärten“
(Gartenplanung und –gestaltung),

Aufbauseminar A4:
“Kreative Werkstatt Natur”
(Kreatives Arbeiten mit Naturmaterialien und Wildkräutern)

Aufbauseminar A5:
„Neue, köstliche Genußerlebnisse“
(Kräuter- und Wildfruchtspezialitäten)

 


 

Aufbauseminar A1

dauert insgesamt 3 Tage Kräuterkosmetik selbstgemacht
Preis: pro Tag 98,- inkl. Arbeitsmaterial und Mittagessen

Kursinhalt: Hochwertigste Zutaten wie kaltgepresstes Olivenöl, Bienenwachs und Lanolin, sowie heilkräftige Wild- und Kulturkräuter werden bei unseren Seminaren verarbeitet und pflegend kombiniert. Freuen Sie sich über ganz einfache Kräuterkosmetik wie Haarspülung und Badesalz aber auch wertvolle Heilcremen und Seifen. Besonderen Schwerpunkt lege ich sowohl auf traditionelle Heil- und Pflegerezepte als auch auf die Verwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen und Blüten im Wassermannzeitalter.

 

A 1.1 Heilendes und Pflegendes vom Wegesrand Schwerpunkt Rose und Frühsommerpflanzen im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Wir sammeln auf unserem Rundgang durch Garten und Umgebung eine Fülle von Heilkräutern die wir zu Kräuterkosmetik verarbeiten. Kräuterpackung, Ansätze in Öl und Alkohol, Badesalz und Kräutercreme, aber auch Kräuterseife und Haarspülung stehen je nach Pflanzenangebot auf dem Programm! Im Besonderen werden wird die Heil- und Pflegekraft der Rosen und Kamillen einsetzen.
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham/OÖ

A 1.2 Heilendes und Pflegendes aus dem Kräutergarten Schwerpunkt Lavendel und Sommerkräuter  im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Im Hochsommer sind die Kräuter besonders reich an ätherischen Ölen. Wir setzen Kräuter- und Blütenöle an und bereiten verschiedenste Badesalze zu. Eine speziell zusammengestellte Blütenmischung verarbeiten wir zu ganz besonderer Pflegecreme. Lavendel und Johanniskraut sind jetzt besonders heilkräftig, wir halten ihre Wirkstoffe in unseren Produkten fest.
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham/OÖ

A 1.3 Duftene Badegeheimnisse  im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Wir veredeln Basisseife sie mit Kräutern, Gewürzen und anderen Zutaten zu hochwertigen Werkstücken. Wir kneten Kräuter-Sprudelkugeln, mischen Badeöl und Duschpeeling. Pflege- und Heilcreme, sowie Haarspülung gehören ebenfalls zum heutigen Programm.
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham/OÖ

 

Aufbauseminar A2

dauert insgesamt 3 Tage
Wirkung und Weisheit der Natur. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Preis: pro Tag 118,- inkl. Arbeitsmaterial und Mittagessen
Kursinhalt: Seit Menschengedenken begleiten uns Wildpflanzen im täglichen Leben.
Erfahren wir mehr von den wichtigsten Heilkräutern in Feld, Flur und Garten. Viele von ihnen wurden auch zum zaubern verwendet. Auf unserem Rundgang sammeln wir Zutaten für Salben, Duftsäckchen und heilende Tee- und Gewürzkombinationen.
Menschen die jahrelange Erfahrung im Umgang mit diesen Pflanzen haben geben ihr Wissen und ihren Erfahrungen an Sie weiter. Ebenso gibt es eine Einführung in die Anwendung der altbekannten Pflanzen für die neue Zeit.

 

A 2.1 Blütenessenzen-Blütenzauber
Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Blüten haben eine ganz besondere, subtile aber äußerst heilende Schwingung. Erfahren Sie mehr über die Erschließung der Blütenkraft, aber auch über die Verwendung von Blüten im täglichen Leben in einfachen Rezepten.  Wir stellen unsere individuelle Blütenmischung zusammen und erfahren über die Herstellung von Blütenessenzen für den Hausgebrauch. Was ist der Unterschied zwischen Bachblüten, Blütenwasser, Blütentee…?
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham

A 2.2 Frauen-Kräuter – Frauen-Kraft
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!
Erfahren wir von der Kraft und Heilkraft der Pflanzen am Wegesrand, die uns unser Frauenleben lang begleiten können. Anwendung finden sie nicht nur in der Hausmedizin sondern auch in der Naturküche. Schon unsere Vorfahren nutzten oftmals die selben Pflanzen als Heil- und Nahrungsmittel zugleich. Gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen.

„Wichtig ist es, offen zu sein und den Ruf der passenden Pflanze zu hören.“

Die erfahrene, kräuterkundige Ärztin Petra Zizenbacher erzählt von ihrer langjährigen Praxis im Umgang mit Heilpflanzen.
Wir kochen eine Heilsalbe nach althergebrachtem Rezept, stellen Essenzen und Abkochungen her, erfahren wie Wickel gemacht werden und lernen über den Umgang mit Heilpflanzen im täglichen Leben
Referentinnen
• Dr. med. Petra Zizenbacher, Wien
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham, OÖ

A 2.3 TCM und unsere heimischen Kräuter , im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!
Wie harmonieren TCM und unsere heimischen Heilkräuter miteinander? Eine TCM-Praktikerin erzählt von ihrer langjährigen Praxis im Umgang mit Heilpflanzen. Natürlich kochen wir uns unser Mittagessen aus den gesammelten Kräutern nach TCM-Grundsätzen.
Wir kochen eine Heilsalbe nach althergebrachtem Rezept, stellen Essenzen und Abkochungen her, erfahren wie Wickel gemacht werden und lernen über den Umgang mit Heilpflanzen im täglichen Leben.
Referentin

 

 

Aufbauseminar A3

dauert insgesamt 3 Tage

Planung und Bau von Natur- und Kräutergärtenn
Kursinhalt: Gemeinsam träumen, unter fachkundiger Hilfe planen, gestalten, zeichnen. Mit vielen Ausführungstipps.

Preis: pro Tag 88,- inkl. Skriptum, Arbeitsmaterial und Mittagessen

A 3.1 Mein eigener Kräutergarten
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Kursinhalt: In welcher Form können Kräutergärten angelegt werden, was sind die wichtigsten Wachstums- und Gestaltungsparameter, welche Pflanzen eigen sich dafür und passen zusammen, worauf ist bei der Auspflanzung zu achten? All das, und vor allem eine ganz persönliche Skizze von Ihrem Kräutergarten samt Pflanzenliste nehmen alle Teilnehmer mit nach Hause. Inkl. Gartenrundgang zum kennenlernen der wichtigsten Kultur- und Wildkräuter.
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham/OÖ

A 3.2 Plane Deinen Traumgarten
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Kursinhalt: Gestalten Sie Ihren persönlichen Traumgarten mit fachkundiger Unterstützung der Kräuterfee, die durch ihren Traumgarten Tannberg führt. Ausarbeiten von Planungsparametern, Planskizzen und Pflanzenlisten unter professioneller Anleitung. Wir erarbeiten einzigartige Gartenpläne nach ganz individuellen Vorstellungen. Bitte einen Grundstücksplan (eingenordet) mitbringen!
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham/OÖ

A 3.3 LandArt und Weidenflechtwerke im Garten
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!Bitte lassen Sie sich bei Interesse auf der Sammelliste eintragen!

Kursinhalt: Ein Gastvortrag mit vielen Ideen, bunten Bildern und Planungstipps. Kreative Beispiele für naturaktive Gärten und Freiräume. Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten von Schönem, Duftendem, Aromatischem, Erholsamem, Heilsamem und Praktischem bereichern unseren Ideenschatz und lassen sich im eigenen Garten umsetzen.
Ein Spezialvortrag “Weidenflechtwerke im Garten” gibt uns Einblick in die Tradition der Weidennutzung. Wir stellen ein Rankgerüst aus Weiden her.
Referentin
• Susanne Altenberger, Verein Menschenwerk, Mattsee

 

Aufbauseminar A4

dauert insgesamt 4 Tage
Kreative Werkstatt Natur
Preis: pro Tag 98,- inkl. Skriptum, Material und Mittagessen

Kursinhalt: Mit den Naturmaterialien Ton, Wolle und Pflanzen lassen sich Erzeugnisse von ganz besonderer Wirkung herstellen.
Form, Farbe und Struktur der Pflanzen und die ganz persönliche Art zu formen prägen das Kunstwerk. Wir stellen Dinge des täglichen Gebrauchs her, die uns noch lange erfreuen werden

 

A 4.1 Meine Pflanze – in Ton (Keramik-Werkstatt)
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!
Auf unserem Gartenspaziergang treffen wir viele bekannte Blütengesichter und Kräuterranken. Wir entdecken unsere Lieblingspflanze, die wir in Tonschalen verewigen. Je nach Zeit können noch Pflanzenschilder für Kräuter oder Gartenblumen gefertigt werden. Wir komonieren auch ein Kräutersalz das in den Keramikschalen wunderbar zur Geltung kommt.
Die Erzeugnisse werden für Sie gebrannt.
Referentin
• Dorli Spielberger freut sich schon, Ihnen ihre Erfahrungen beim Tonarbeiten weitergeben zu dürfen. Kursbetreuung: Elisabeth Mayer

A 4.2 Buntes Gestalten mit Wolle und Kräutern (Filzen und befüllen eines Kräuterkissens)
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Der aromatische Genuss unserer individuell gemischten Kräutermischung aus Garten- und Wildkräutern soll durch die optische Gestaltung eines Kissens aus hochwertigster Merino-Schafwolle veredelt werden.
Mit eigenen Entwürfen, unter professioneller Unterstützung, kreieren wir Filzbezüge aus hochwertigster, naturbelassener Schafwolle. Wir stellen individuelle Bezüge her, die uns lange erfreuen werden.
Referentin
• Wilma Wallner freut sich ihre längjährige Erfahrung im Verarbeiten von Wollvlies zm Fliz speziell für Sie weitergeben zu dürfen. Kursbetreuung: Elisabeth Mayer

A 4.3 Meine Pflanze-als Papier (Papierschöpfen mit Kräutern und Blüten)
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!
Nach einem kurzen Einführungsteil zur Papiergeschichte lernen Sie die einfachen Grundbegriffe des Papierschöpfens kennen. Die zuvor gesammelten Blumen, Gräser und Kräuter aus Garten, Wald und Wiese werden in Papierzellstoff eingearbeitet und zur Gestaltung kreativer Pflanzenpapiere eingesetzt. Wir stellen pro Person mindestens 20 Blätter unterschiedlichstes Büttenpapier her, das Sie mit nach Hause nehmen.
Referentin
• Michaela Rabler, Papierschöpferin aus Leidenschaft, betreibt in Mattsee die Papier-art Werkstatt und wird Sie mit unseren individuell-kreativ gestalteten Papierkreationen begeistern! Kursbegleitung: Elisabeth Mayer

A 4.4 Färben mit Pflanzen und Kräutern aus dem Traumgarten Tannberg
im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!
Die lichtgebundenen Kräfte der Sonne werden von Pflanzen  gespeichert. Mit ihnen wollen wir einen farbenfrohen Tag im Traumgarten Tannberg verbringen! Nach einem gemeinsamen Sammelstreifzug werden wir die gefundenen Rohstoffe verarbeiten und zum Färben von Seidenstoffen (Seidentuch und Seidenschal) und Wolle verwenden. Sie werden viel Freude an den lebendigen und lichten Farben der selbst gefärbten Stoffe haben.
Referentin
• Siegi Krombholz stellt als Waldorfkindergärtnerin regelmäßig Pflanzenfarben und pflanzengefärbte Stoffe her und wird uns an diesem Tag den Blick in eine bunte Kräuterwelt eröffnen. Kursbegeleitung: Elisabeth Mayer

 

Aufbauseminar A5

insgesamt 4 Tage
Neue, köstliche Genußerlebnisse
Preis: pro Tag 98,- inkl. Arbeitsmaterial und Mittagessen

Kursinhalt: Wildfrüchte,-gemüse und -kräuter bieten in Kombination miteinander, aber auch in Kombination mit Kulturfrüchten und -gemüse ein reichhaltiges Experimentierfeld. Doch nicht nur das “wie und was” sondern auch das “wer mit wem” will gelernt sein. Schauen wir erfahrenen Kochkünstlern und Künstlern über die Schulter……

Zu allen Kursen mitzubringen sind: 5 kleine Gläser mit Schrauverschluß (100ml), 1 Glas mit Schraubverschluß (150 ml), 2 Schneidbretter, 1 Sammelkorb, Messer, 1 Geschirrtuch, evtl. Klebeetiketten und Schreibzeug.

 

A 5.1 KULINARISCHE IMPRESSIONEN IM TAL DER ALMEN-Frühling , im 4Sternhotel Fichtenhof / Großarl. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!

Ein Tageskurs zum sammeln, verkosten und genießen.
Ich freue mich  ein ganz besonderes Kräuterseminar anbieten zu dürfen: Im wunderbaren Hotel der Familie Gschwandtl inmitten der Almen in Großarl dürfen wir auf einer Wanderung Wildkräuter  der Berge sammeln und in der Hotelküche verarbeiten. Wir werden wie üblich, unser Mittagessen zubereiten, Vorräte zum mitnehmen kochen und auch Kräuterkosmetik machen, je nachdem was wir sammeln.
Zeit: 10-17h
Ort: Hotel Fichtenhof, Au 51, 5611 Großarl, www.fichtenhof.at
Übernachtungsmöglichkeit:
Familie Gschwandl bietet uns die Übernachtung im Hotel zum Freundschaftspreis von 55,- pro Person an.
Wer also mit Familie kommen möchte, bzw. noch einen Tag dran hängen will möge direkt im Hotel unter Bezug auf den Kurs reservieren

 

A 5.2 Konfekt und raffinierte Süßigkeiten aus Kräutern und Blüten   im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h.

Michael Diewald ist ein Spezialist in Sachen Konfekt und Naschereien aus Wildfrüchten und -blüten. Er verarbeitet seit Jahren (oder sind es schon Jahrzehnte?) die Gaben der Natur zu allerlei delikaten Sirupen, Extrakten, Likören und Zucker, die zu den ausgefallensten Kreationen kombiniert werden. Wir streifen mit ihm durch den Garten um Blühendes und Duftendes zu ernten und anschließend zu Kostproben zu  verarbeiten.
Referent
• Michael Diewald, Wien

A 5.3 Kreative Kompositionen aus Kräutern, Getreide und Wildfrüchten im Traumgarten Tannberg in OÖ, jeweils 10-17h.

Mit den vielen getrockneten Vorräten der Sommer- und Herbstsaison und Wildfrüchten aus dem Garten stellen wir Kräuter-Kreationen wie Chutneys, Gewürzsalze, Nudeln, Pastete und Kräuterkosmetik her, die wir schon als Weihnachtsgeschenke verwendet können. Ideale Weihnachtsgeschenke und Winervorräte für Feinschmecker und Geniesser.
Referentin
• DI Elisabeth Mayer, Reitsham/OÖ

A 5.4 KULINARISCHE IMPRESSIONEN IM TAL DER ALMEN-Sommer, im 4Sternhotel Fichtenhof / Großarl.

Ein Tageskurs zum sammeln, verkosten und genießen in der wunderbaren Bergwelt Großarl.
Ich freue mich Euch im Herbst ein ganz besonderes Kräuterseminar anbieten zu dürfen: Im wunderbaren Hotel der Familie Gschwandtl in Großarl dürfen wir auf einer Wanderung Almen-Wildkräuter sammeln und in der Hotelküche verarbeiten. Wir werden wie üblich, unser Mittagessen zubereiten, Vorräte zum mitnehmen kochen und auch Kräuterkosmetik machen, je nachdem was wir sammeln.
Zeit:  Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender!
Ort: Hotel Fichtenhof, Au 51, 5611 Großarl, www.fichtenhof.at
Übernachtungsmöglichkeit:
Familie Gschwandl bietet uns die Übernachtung im Hotel zum Freundschaftspreis von 55,- pro Person an.
Wer also mit Familie kommen möchte, bzw. noch einen Tag dran hängen will möge direkt im Hotel unter Bezug auf den Kurs reservieren.

Anmeldemodalitäten

• Anmeldung per Telefon, Fax oder e-mail und

• Anzahlung von 40,- pro Kurstag auf folgendes Konto lautend auf Elisabeth Mayer, Salzburger Sparkasse, IBAN: AT1204040004075590, BIC:SBGSAT2SXXX

Bei Buchung und Anzahlung von mehr als 3 Kursen (egal ob 1 Person mehr als 3 verschiedene Termine bucht oder ob sich eine Gruppe von mehr als 3 Personen zu einem Termin anmeldet) gibts 5,- Nachlaß pro Person bzw.Termin. Dieser Nachlaß wird bei der Barzahlung des noch offenen Restbetrages auf die Kurssumme bei Kursantritt abgezogen.

• Die Anmeldungen sind verbindlich ab 3 Wochen vor Kursbeginn!